BBBW MEISSEN e.V. i.G. - Die Burgbergbergwacht Meissen
 
 Aufgabengebiete der Burgbergbergwacht



Die Burgbergbergwacht Meissen e.V. i.G. (Kurz: BBBW-MEISSEN e.V.) übernimmt an unwegsamen, ungebahnten Hanglagen, abseits von Meißener eingetretenen Pfaden, verlassenen Wegen, holprigen Gassen, großen und kleinen Straßen, hohen und großen Gebäuden rettungsdienstliche Aufträge.

Die Burgbergbergwacht Meissen e.V. i.G. (Kurz: BBBW-MEISSEN e.V.) steht mit Rat und Tat bei einer von Ihnen gewünschten Notfallversorgung, sei es von Tagestouristen, Wochenendtouristen oder sogar Langzeittouristen und Eingeborenen im „Krisengebiet Meißen“ zur Seite.

Die Burgbergbergwacht Meissen e.V. i.G. (Kurz: BBBW-MEISSEN e.V.) schult auf Wunsch Nutzer des Panoramaaufzug am Burgberg sowie Nutzer der Kletter- und Wandergebiete Baderberg, Berghausstraße, Brennerstraße, Dobritzerberg, Dompropstberg, Eichberg, Elbberg, Großhügelstraße, Götterfelsen, Jüdenberg, Kalkberg, Knorrberg, Lehmberg, Plossen, Questenberg, Ratsweinberg; Schlossberg, Siebeneichener Kirschberg und Schlossberg, Schottenberg, Spaargebierge, Tonberg sowie Zscheilberg.

Die Burgbergbergwacht Meissen e.V. i.G. (Kurz: BBBW-MEISSEN e.V.) ist ihr Anwalt, ihr Servicepartner im Kletter- und Wandergebiet Meißen. Dabei steht neben der eigentlichen Notfallversorgung von Touristen und Eingeborenen auch die Lösung der technischen Probleme eines Abtransportes im unwegsamen Gelände im Vordergrund.

Berg Heil.
  (c) Meissen21.de / BBBW e.V.